Sonntag, 21 Juli 2019

Neujahrsball 2018

 

Traditionell am ersten Sonnabend im Jahr fand auch 2018 der Neujahrsball

 

der Tanzschule Kießling - Die Tanzgesellschaft - statt. Begrüßt werden

 

konnten diesmal die

 

 

A-Formation Standard des Braunschweiger TSC (amt. Vize-Weltmeister,

 

 

mehrfacher Welt-, Europa- und Deutscher Meister)...

 

 

Weiterlesen ...

Neujahrsball 2017

Am 7. Januar 2017 fand der traditionelle Neujahrsball der

                Tanzschule Kießling - Die Tanzgesellschaft -

 

statt.

Trotz des überraschenden Wintereinbruchs gelang allen - dem Publikum wie

den Tänzern - die pünktliche Anreise. Somit stand einem gelungenen

Ballauftakt nichts mehr im Wege.

(Hinweis: Wählen Sie beim Betrachten der Bilder die "Vollbildansicht" Ihres Computers)

IMG 1164

Weiterlesen ...

Neujahrsball 2016

 

Hiphopper ernten Beifallsstürme

Mehr als 750 Gäste tanzten am Samstag zum 26. Neujahrsball der Tanzschule Kießling im Konzert- und Ballhaus "Neue Welt".

 

Von Ludmila Thiele
erschienen am 11.01.2016

 

NJB16 05

 

Zwickau. Als die "Floor Roc Kidz" aus Österreich, die zweifachen Weltmeister und Träger zahlreicher weiterer Titel, auf dem Parkett des Ballsaales ihr tänzerisches Können zeigten, vergaß mancher Besucher des Neujahrsballs seine Contenance. Die fein gekleideten Damen und Herren pfiffen und klatschten, was das Zeug hielt, als die Breakdancer von der FRK-Dance School aus Österreich loslegten.

Weiterlesen ...

2015 - Neujahrsball

750 Gäste tanzten am Samstag zum 25. Neujahrsball der Tanzschule Kießling im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“.

Dass Veranstalter und Moderator Lutz Felsmann am Samstagvormittag wieder wie zu seinem ersten Neujahrsball 2012 Blut und Wasser schwitzte, lag an einem Anruf vom Trainer der A-Latein-Formation Aachen/Düsseldorf Oliver Seefeld. Der teilte ihm um 10 Uhr mit, dass die amtierende Europameister Latein-Formation und Drittplatzierten der WM Latein- Formation 2013 auf dem Weg nach Zwickau bei Wuppertal auf der voll gesperrten Autobahn stehen.

Weiterlesen ...

2014 - Neujahrsball

750 Besucher tanzten am Samstag in der „Neuen Welt“ beim Neujahrsball der Tanzschule Kießling.

Man muss kein Karnevalsjeck sein, um von den Auftritten der 24 jungen Damen der Selleriegarde der Knoblauchsländer Karnevalsgesellschaft Buchnesia (Nürnberg) begeistert zu sein. Mit ihren sportlichen Leistungen brachten die mehrfachen Deutschen Meister im Gardetanz das Publikum beim Neujahrsball der Tanzschule Kießling in der „Neuen Welt“ zum Staunen …

kompletten Zeitungsartikel lesen

2013 - Ball des Jahres

Weltmeister aus Braunschweig

Am Samstag, dem 5. Oktober 2013, fand im Konzert- und Ballsaal "Neue Welt" der Ball des Jahres 2013 der Tanzschule Kießling – Die Tanzgesellschaft statt. Die acht Weltmeisterpaare im Formationen-Standard des TSC Braunschweig (Foto) begeisterten das Publikum genauso wie die frischgebackenen Deutschen Meister im Discofox „Kür“, Stephan Guttenberger und Maike Sage.

Weiterlesen ...

2013 - Neujahrsball

Neujahrsball der Tanzschule Kießling in der "Neuen Welt" ein Selbstläufer
Die meisten der 850 Gäste kommen jedes Jahr wieder

Zwickau. Annett und Thomas Apel gehören zu den Stammgästen des Balles. Sie haben im Januar 1991 mit dem ersten Grundkurs in der Tanzschule Kießling begonnen und damals auch gleich den ersten Ball in der "Neuen Welt" besucht. "Seitdem haben wir keinen Ball verpasst", sagt der 50-Jährige, der seit 2003 an der Universität der Bundeswehr in München als Mathematik-Professor arbeitet. "Ich hatte meinem Mann 1989 den Kurs geschenkt", sagt die 48-Jährige, die aus Lengenfeld stammt und als Ärztin für Nierenkrankheiten in München arbeitet.

Weiterlesen ...

2011 - Ball des Jahres

Zwickauer Publikum erlebt Weltpremiere

Neuigkeiten gleich zu Beginn:
"Im 20. Jahr der Tanzschule wollen wir die Verantwortung für unsere Tanzbälle an einen ehemaligen Schüler, den Rechtsanwalt Lutz Felsmann, übertragen“ verkündeten Hans-Jörg und Annerose Kießling am Samstag im ausverkauften Ballsaal.

Kompletten Zeitungsartikel lesen

2011 - Neujahrsball

900 Besucher zur 21. Auflage des Neujahrsballs

Zwickau. Er ist nicht so glamourös wie der Dresdner Opernball, die Besucher zeigen keine elitären Allüren und der Tanz ist nicht nur schmückendes Beiwerk zum Spiel „Sehen und gesehen werden“. Wohl gerade deshalb kommt der Zwickauer Neujahrsball beim Publikum so gut an. Nun schon zum 21. Mal.

Weiterlesen ...

2010 - Ball des Jahres

Ungarische Meister begeistern 800 Gäste

Wenn die Tanzschule Kießling zu ihrem Jahresball in die "Neue Welt einlädt, bleibt meist kein Platz mehr frei. Etwa 800 Gäste waren es diesmal, die am 2. Oktober die Darbietungen der Profitänzer verfolgt und zwischendurch selbst eine flotte Sohle aufs Parkett gelegt haben. Andrea Silvestri und Martina Váradi, die amtierenden ungarischen Staatsmeister in den lateinamerikanischen Tänzen, haben die Besucher mit Rhythmik und Temperament begeistert (Foto).

Weiterlesen ...

2010 - Neujahrsball

Weltmeister begeistern 900 Gäste

Die Deutschen, Europa- und Weltmeister in den Standardtänzen, Benedetto Ferruggia und Claudia Köhler, haben die Gäste des ausverkauften Neujahrsballs der Tanzschule Kießling am Samstag im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ in Zwickau begeistert, der traditionell von der Volksbank-Raiffeisenbank Glauchau präsentiert wird.

Weiterlesen ...

2009 - Ball des Jahres

Profis testen für Weltmeisterschaft

Tanzball des Jahres: Deutsche Meister verzaubern 800 Gäste
Reise führt von Südafrika über Zwickau nach Spanien
Zwickau. Rund 800 Gäste haben sich am Samstagabend zum Tanzball des Jahres im Konzert- und Ballhaus Neue Welt verzaubern lassen – von der Atmosphäre im Jugendstilsaal, von heißen Rhythmen und von den Deutschen Meistern im Lateinamerikanischen Tanz. Timo Kulczak und Motshegetsi Mabuse aus Pforzheim legten eine atemberaubende Show aufs Zwickauer Parkett.

Weiterlesen ...

2009 - Neujahrsball

Franco Formica und Oxana Lebedev, zweifache Weltmeister in den lateinamerikanischen Tänzen, verzauberten die Gäste des Neujahrsballs mit ihren Darbietungen.

Neue Gesichter bei Neujahrsball in der Neuen Welt

Elf Debütanten und zwei „alte Hasen“ unter 900 Gästen
Zwickau. Wenn die Tanzschule Kießling aus Chemnitz ins Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ zum traditionellen Zwickauer Neujahrsball einlädt, kommen die Gäste zuhauf. So konnten Annerose und Hansjörg Kießling auch am Samstag wie gewohnt mehr als 900 Tanzbegeisterte aus der Region und darüber hinaus begrüßen, die meisten ehemalige oder noch aktive Tanzschüler.

Weiterlesen ...

2008 - Ball des Jahres

Latein und Rock faszinieren Gäste

Weltmeister tanzen zum Ball in Zwickaus "Neuer Welt"
Während die mehr als 800 Gäste zum "Ball des Jahres" der Tanzschule Kießling am Samstag im Konzert- und Ballhaus "Neue Welt" eher Klassiker wie langsamen Walzer oder Cha-Cha-Cha auf das Parkett legten, zeigten die Tanzsportler beim Showprogramm Hochleistungsakrobatik. So tanzten die aktuellen Weltmeister der Rock'n'Roll-Formationen, das Dream-Team aus Anzing, gleich zweimal ihre WM-Kür. Mit der TSG Bremerhaven trat eine weitere Weltmeisterformation auf. In zwei Gruppen geteilt ernteten sie zu lateinamerikanischen Rhythmen Applaus.

Weiterlesen ...

2008 - Neujahrsball

Junge Stepptänzer erobern Zwickauer Herzen im Sturm

Neujahrsball in der „Neuen Welt“ bot erneut Feuerwerk an Showeinlagen – Orthopädie-Chefarzt: Tanzen ist die beste Vorbereitung aufs Alter
Zwickau. Ein rappelvoller Saal, Tanzbegeisterte aller Generationen und hochkarätige Showeinlagen sind ein gewohntes Bild, wenn die Chemnitzer Tanzschule Kießling zum Neujahrsball in die „Neue Welt“ einlädt. Hans-Jörg Kießling hob trotz der seit Jahren ungebrochenen Resonanz nicht ab. „Bei der Vielzahl ähnlicher Veranstaltungen sehen wir es nicht als selbstverständlich an, dass die Leute ausgerechnet zu uns kommen. Natürlich freuen wir uns darüber, insbesondere, weil wir viele Stammgäste wiedersehen“, sagte er am Samstag.

Weiterlesen ...

2007 - Ball des Jahres

Deutsche Meister bei Ball des Jahres auf dem Parkett

850 Besucher in der Neuen Welt in Zwickau

Beim "Ball des Jahres 2007" am Samstag im Konzert- und Ballhaus "Neue Welt" in Zwickau konnten den Gästen die Augen übergehen. Die Veranstalter von der Tanzschule Kießling hatten alle Register gezogen, um den Besuchern etwas zu bieten.
Weiterlesen ...

2007 - Neujahrsball

Latein und Boogie-Woogie fasziniert die Gäste

Mehr als 900 Besucher beim Neujahrsball in der „Neuen Welt“ – Neue Kurse gestartet

Mit mehr als 900 Gästen war der traditionelle Neujahrsball der Tanzschule Kießling bereits seit Oktober ausverkauft. Kein Wunder: Erneut hatten sich hochkarätige Showgäste angesagt: Stefan Erdmann und Sarah Latton, die Deutschen Kürmeister 2006 im Latein der Professionals, und die amtierenden Welt-, Europa- und Deutschen Meister in der Boogie-Woogie-Formation, die „Boogie Magic’s“ aus Hohenbrunn, sorgten bei den Besuchern für Stimmung.

Weiterlesen ...

2006 - Ball des Jahres

Wirbelnde Beine verzaubern Gäste

900 Besucher in ausverkaufter „Neuer Welt“: Show der Vize-Weltmeister begeistert beim Ball des Jahres

Der Ball des Jahres der Tanzschule Kießling: Für viele ist es das gesellschaftliche Ereignis schlechthin. Die Karten dafür waren bereits im Juni vergriffen. Am Sonnabend erlebten 900 Ballgäste, wie feurig tanzen sein kann.
Obwohl Annerose und Hans-Jörg Kießling, Chef-Doppelgespann der gleichnamigen Chemnitzer Tanzschule, am Wochenende bereits zu ihrer 30. Großtanzveranstaltung ins Konzert und Ballhaus „Neue Welt“ eingeladen hatten, aufgeregt waren sie noch immer. „Ein Kribbeln im Bauch schwingt stets mit. Weniger in Hinsicht darauf, das Haus voll zu bekommen, denn darüber brauchten wir uns zum Glück noch nie Sorgen machen. Vielmehr sehen wir uns oft mit der Frage konfrontiert, ob unsere Showgäste rechtzeitig eintreffen. In der Regel haben die nämlich nicht nur einen prall gefüllten Terminkalender, sondern zumeist auch noch eine weite Anreise zu absolvieren“, erklärte der Tanzschulenchef. 

Weiterlesen ...

2006 - Neujahrsball

Rock’n’Roller fegen übers Parkett

Über 900 Gäste in der „Neuen Welt“ – Hochkarätiges Showprogramm mit Europameistern zum Neujahrsball der Tanzschule Kießling

Wenn die Tanzlehrer Annerose und Hans-Jörg Kießling zum Neujahrsball einladen, haben sie ein volles Haus. Das ist seit 1990 so. Viele der etwa 900 Gäste, die am Sonnabend den Saal des Konzert- und Ballhauses „Neue Welt“ füllten, zählen inzwischen zu den Stammgästen.
„Natürlich versuchen wir immer, unseren Gästen ein hochkarätiges Showprogramm zu präsentieren“, sagte der Tanzlehrer. Am Sonnabend holten die Kießlings dafür gleich zwei Europameister nach Zwickau. Die „Rock’n’Roll Kisses“, Europachampion in der Formation, luden die Zuschauer zu einer Zeitreise in die 50er Jahre ein und begeisterten mit rasanten Schrittkombinationen und atemberaubenden Sprüngen.

Weiterlesen ...

2005 - Ball des Jahres

Walzer, Rumba und Pirouetten im Kopfstand

Breakdance-Weltmeister aus der Schweiz bieten Kontrastprogramm zu Reigen beim „Ball des Jahres“

Walzer, Rumba, Cha-Cha-Cha, mitunter auch mal ein Rock ’n’ Roll – das sind die Tänze, die Besucher einer Tanzgala in aller Regel erwarten. Breakdance dagegen zählt nicht unbedingt zum üblichen Repertoire einer solchen Veranstaltung. Genau damit aber überraschte Hans-Jörg Kießling, Chef der gleichnamigen Chemnitzer Tanzschule, am Sonnabend die Gäste zum „Ball des Jahres“ im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“.
Weiterlesen ...

2005 - Neujahrsball

Berauschende Ballnacht zum Jahresbeginn

Traditionsveranstaltung in der ausverkauften „Neuen Welt“ mit Glanz und Glamour 900 Tanzfreunde lassen sich nicht lange bitten

Eines der Glanzlichter des gesellschaftlichen Lebens in Zwickau ist der traditionelle Neujahrsball der Chemnitzer Tanzschule Kießling. Schon deshalb durften sich all diejenigen glücklich schätzen, die eine der 900 Karten für die seit Monaten ausverkaufte Veranstaltung im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ ergattern konnten. „Es ist für uns immer wieder eine Freude zu erleben, wie Generationen Tanzbegeisterter hier zusammenkommen. Eine der Ursachen des großen Zuspruchs sehe ich darin, dass unser Publikum über die Jahre hinweg gewachsen ist“, sagte Hans-Jörg Kießling, der zusammen mit seiner Frau Annerose die Tanzschule leitet.

Weiterlesen ...

2004 - Ball des Jahres

Meisterhafte Darbietungen

Eine rauschende Ballnacht haben mehrere hundert Gäste am 2. Oktober beim Herbsttanzball der Tanzschule Kießling in der "Neuen Welt" in Zwickau verbracht. Im Showteil ernteten die Meister des Parketts bewundernde Blicke – darunter die Standard-Spezialisten Julia Belch und Rüdiger Homm
aus Nürnberg.

Weiterlesen ...

2004 - Neujahrsball

Neujahrsball vereint Eleganz und Tanz im Lichterglanz

Rund 900 Gäste in "Neuer Welt" – Tanzweltmeister bringen Stimmung in ausverkauftem Saal zum Kochen – Viele Besucher kommen von weither

Das traditionsreiche Konzert- und Ballhaus "Neue Welt" hat am Samstagabend seinem Namen alle Ehre gemacht. Ein ausverkauftes Haus, Weltklasse-Darbietungen des Tanzsports und mehr als 900 begeisterte Gäste, die vor allem nach dem Programm sowohl im Saal als auch im Foyer den Profis nacheiferten.
Seit der Wende zählt der Neujahrsball der Tanzschule Kießling zu den gesellschaftlichen Höhepunkten im Kulturleben der Stadt Zwickau. Zu einem Ball in so einem wunderschönen Gebäude gehört auch ein Programm der Spitzenklasse, sagten sich Annerose und Hans-Jörg Kießling. Und in der Tat: Um dem Publikum etwas Außergewöhnliches zu bieten, waren Weltmeister gerade gut genug.

Weiterlesen ...

2003 - Ball des Jahres

20-jähriges Jubiläum der Tanzschule Kießling

Mit einem großen Ball beging die Tanzschule Kießling am 4. Oktober 2003 ihr 20-jähriges Bestehen. Als Ehrengäste unter anderem mit dabei waren Luise und Rasmus, zwei sehr begabte Nachwuchs-Tänzer aus Dänemark.

Weiterlesen ...

2003 Neujahrsball

Weltbeste Akteure auf dem Parkett des Ballhauses

Traditioneller Ball der Tanzschule Kießling - Vier Profis und 900 Amateure liefern glanzvollen Start in die Jubiläums-Saison 2003

Einen gelungeneren Jahresauftakt hätte sich Zwickaus Tanzsport kaum wünschen können: Die amtierenden Deutschen Meister im Standard und die Weltmeister in den Lateinamerikanischen Tänzen boten am Sonnabend in der "Neuen Welt" Unterhaltung der Spitzenklasse.
Als Gaststars auf dem traditionellen Neujahrsball der Chemnitzer Tanzschule Kießling präsentierten Sascha (24) und Natascha Karabey (22) sowie Franco Formica (24) und Oksana Nikiforova (26) Ausschnitte aus ihren Turnierprogrammen und ließen sich vom begeisterten Publikum gern zusätzlich zu einer spektakulären Kür verpflichten.

Weiterlesen ...

2002 - Ball des Jahres

Breakdance im Ballhaus: Kießlings Kontraste

Bodensee-Brigade begeistert Publikum – Lindauer weiß "die Älteren ab 30" zu schätzen

"Unwahrscheinlich, was so eine Rübe aushält!" Zwar entspreche diese "Hochleistungsakrobatik" nicht gerade dem, was man vor 20, 30 Jahren unter Gesellschaftstanz verstand, gab Günter Girbig zu. Trotzdem kam er nicht umhin, Tischnachbarin Evelin Fischer zuzustimmen, die da als "absolut Spitze" bezeichnete, was fünf Burschen in Lungerjeans und Streifenshirts am Sonnabend auf der Tanzfläche der "Neuen Welt" fabrizierten. Nein, so was sehe man nicht alle Tage, schon gar nicht live, erst recht nicht in Zwickau. Die besten Breakdancer, die man derzeit kriegen kann, die Weltmeister "Floor Rac Kidz", waren die Stars auf dem "Ball des Jahres" der Chemnitzer Tanzschule Kießling. Hans-Jörg Kießling gab zu, einen "totalen Bruch begangen" zu haben. Sein Konzept, auf Kontrast zu setzen, war aufgegangen.

Weiterlesen ...

2002 - Neujahrsball

Liebeserklärung an die „Neue Welt“

Tanzschule Kießling beschert Haus in Leipziger Straße erneut rauschende Ballnacht

Hans-Jörg Kießling liebt die „Neue Welt“. Seit Jahren macht der Leiter der Chemnitzer Tanzschule dem Zwickauer Saal deshalb regelmäßig Liebeserklärungen - und bescherte ihr auch am Wochenende wieder eine Nacht, die wohl noch lange nachklingen wird.
Für den „Neujahrsball 2002“ hatte Kießling 900 tanzbegeisterte (Ex-) Schüler nach Zwickau geholt. Sie hatten ihm sämtliche Karten bereits im Oktober binnen drei Tagen aus den Händen gerissen und waren am Sonnabend zum Teil mehr als 100 Kilometer über verwehte und vereiste Pisten nach Zwickau gefahren, um gemeinsam mit den Profis, die Kießling ebenfalls aufs Parkett der „Neuen Welt“ holte, aus der alten Dame einen Abend lang das zu machen, als das sie sich nun mal am besten macht: Einen Ballsaal erster Klasse.

Weiterlesen ...

2001 - Ball des Jahres

Vom ersten Walzer bis zum letzten Schmalzer volles Parkett in „Neuer Welt“

„Ball des Jahres“: Weltmeister begeistern mit Szene aus „Carmen“

Licht aus, Spot an: Um 21.40 Uhr waren am Sonnabendabend in der „Neuen Welt“ alle Scheinwerfer auf Bryan Watson und seine Partnerin Carmen gerichtet. Und alle Blicke folgten, kaum hatten die amtierenden Weltmeister der Professionals in Lateintänzen zu einem Cha-Cha angesetzt: Vom Parkett, von den Rängen und den Treppen aus beobachteten die Gäste jeden Schritt der beiden Tänzer, die die Temperatur im ohnehin schon stickigen Saal noch ein paar Grad ansteigen ließen. 

Weiterlesen ...

2000 - Ball des Jahres

Gala des Jahres der Tanzschule Kießling

900 Besucher der "Neuen Welt" in Tanzwut - Meisterhafte Höhepunkte

Der Regen prasselt an diesem Sonnabendabend auf die Straße. Meine Füße sind nass, die Hände kalt, von der Stirn perlen Wassertropfen. Also nichts wie rein in eine gute Stube. Das Konzert- und Ballhaus "Neue Welt" bietet Schutz vor dem ungemütlich kalten Herbst. Und hier drinnen ist plötzlich alles anders. Als würde die Sommersonne aufgehen. Festlich gekleidet, gut gelaunt und die Tanzwut in den Augen zeigen sich die Gäste - schon durchs Foyer schwebt damit ein Hauch von rauschender Ballnacht: Die "Gala 2000" der Tanzschule Kießling steht bevor. 

Weiterlesen ...

2000 - Neujahrsball

Weltmeister zu Gast bei Kießlings Neujahrsball

900 Besucher in der "Neuen Welt" - Glanzlichter im Rahmenprogramm - Gäste begeistert

Mit rund 900 Gästen hat am 5. Januar 2001 in der "Neuen Welt" in Zwickau der traditionelle Neujahrsball der Tanzschule Kießling stattgefunden. Wie von vorhergehenden Veranstaltungen bekannt, wurde der Ball von einer Polonaise von über 80 Paaren eröffnet. Glanzlichter des Rahmenprogramms waren die Jugendweltmeister in den Lateinamerikanischen Tänzen, Gigi Fredi-Pedersen und Blaz Bezek, sowie die mehrfachen Europa- und Weltmeister des 1. Münchner Rock'n'Roll-Clubs. 

Weiterlesen ...

Adresse

Tanzschule-Kießling - Die Tanzgesellschaft -
im Konzert- und Ballhaus "Neue Welt" Zwickau
verantwortlich: Lutz Felsmann
Telefon: 0176 57 69 7668
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!